Mercy Ships Schweiz

Unsere Ziele

Zwei Drittel der Menschheit haben keinen geeigneten Zugang zu chirurgischer Versorgung. Über Hafenstädte in Afrika bringen wir Patienten gezielt Hilfe, fördern die Weiterbildung medizinischer Fachleut

Unsere Philosophie

Operationen ermöglichen völlig neues Leben – ohne Armut und Ausgrenzung. Dafür setzt sich Mercy Ships auf dem grössten zivilen Spitalschiff ein. Ehrenamtliche Fachleute und gelebte Nächstenlieb.

Über uns

Mercy Ships wurde in 1978 in Lausanne gegründet und nutzt Spitalschiffe, um den ärmsten Menschen in Afrikas Küstenstädten gezielte medizinische Hilfe zu bringen. Mit medizinischen Schulungs- und Infrastrukturprojekten wird zudem die lokale Entwicklung nachhaltig gefördert. Das heute grösste zivile Spitalschiff der Welt, die Africa Mercy, hat 5 Operationssäle, eine Intensivstation und 82 Spitalbetten an Bord.
Der Einsatz von 400 Freiwilligen, die an Bord des Schiffes arbeiten und die Finanzierung durch Spenden machen die Arbeit von Mercy Ships möglich. Der christliche Glauben und gelebte Nächstenliebe bilden die Grundwerte des internationalen Hilfswerks. Als gemeinnützige Organisation ist Mercy Ships in allen Kantonen der Schweiz steuerbefreit.

Warum Sie uns spenden sollten

Werden Sie Teil der lebensverändernden Eingriffe und ermöglichen Sie Hoffnung und Heilung! Ihre finanzielle Unterstützung ergänzt die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter an Bord unseres Schiffes und trägt dazu bei, dass eine breite Bevölkerungsschicht auch in den ärmsten Ländern Afrikas Zugang zur benötigten chirurgische Versorgung erhält.

Kontakt

 Martin Humm

Martin Humm | Betreuen von Firmen und Stiftungen

Lehnweg 1, 3123 Belp

031 812 40 31, martin.humm@mercyships.ch

https://mercyships.ch/

Unser aktuelles Projekt

An Bord unseres Spitalschiffes werden innerhalb des 10-monatigen Einsatzes gegen 4‘000 chirurgische Eingriffe bei Erwachsenen und Kindern durchgeführt und mehr als 8'000 Patienten in einer Zahnklinik an Land behandelt. Die chirurgischen Eingriffe beinhalten Gesichts-, Hals- und Kieferchirurgie, plastische- und rekonstruktive Chirurgie, Orthopädie, gynäkologische Chirurgie, Allgemeinchirurgie und Augenmedizin.

Unser ganzheitliches Ausbildungsangebot für einheimische medizinische Fachkräfte umfasst ein Mentoring-Programm und spezifische Ausbildungskurse.